Einblick

einBlick

Folder 2015 – 2016  (Folder 15/16 – pdf)

 

Der Landesschulrat für Steiermark hat am 9. September 2014 das Sonderpädagogische Zentrum am Odilien-Institut per Verordnung in ein Zentrum für Inklusiv- und Sonderpädagogik umbenannt. (Verordnung PDF)

Odilien–Institut

ZENTRUM FÜR INKLUSIV– UND SONDERPÄDGOGIK FÜR KINDER MIT SEHBEHINDERUNG ODER BLINDHEIT

Leonhardstraße 130, 8010 Graz

Tel: 0316 – 32 70 75

Email: spz@odilien.at

Website: http://zis.odilien.at

Im Schuljahr 2015/16 werden 158 Schüler und Schülerinnen mit Sehbehinderung, Blindheit oder Sehschädigung in Verbindung mit besonderen Bedürfnissen von 13 mobilen Lehrern und Lehrerinnen in verschiedenen Schulen der Steiermark unterstützt.

Überprüfung des funktionalen Sehen bei Schüler mit zusätzlichem Handicap Altes Buch in Brailleschrift - Blindenschrift - Punktschrift Schüler testet Lupe bei einem Arbeitsblatt

Wir bieten:

 

  • Unterricht in Blindenspezifischen Übungen:

Orientierung und Mobilität
Lebenspraktische Fertigkeiten
Blindenspezifische Schriftsysteme
Anwendung elektronischer Hilfsmittel
Low Vision

  • Unterstützung für Schüler und Schülerinnen sowie Lehrer und Lehrerinnen im Unterricht
  • sehbehinderten- und blindenspezifische Aufbereitung von Arbeitsmaterialien
  • Beratung bei der Auswahl und Anschaffung spezieller Hilfsmittel
  • Einführung in den sachgemäßen Umgang mit elektronischen und optischen Medien
  • Zusammenarbeit mit Regelschullehrer und -lehrerinnen, Eltern, Ärzten und Ärztinnen, Therapeuten und Therapeutinnen und Vertreterinnen verschiedener Behörden

 

Schüler mit Blindheit experimentiert mit Elektromotor Schüler mit Sehbehinderung auf der Schipiste Schüler mit Blindheit näht mit Nähmaschine

 

Veranstaltungen im Bereich Sehbehinderung / Blindheit

 

  • XXXVI. Kongress für Blinden- und Sehbehindertenpädagogik
    2016 in Graz

    Termin: 01.08. – 05.08.2016
    Ort: Graz
    http://www.vbs-2016.at

    Kongress bild

 

  • Projekttage für Jugendliche

 

Termin: 7.1. – 8.1.2016
Ort: ZIS Odilien-Institut, Graz
Leitung: Birgit Schloffer, Angelika Schwarz

JETZT BIN ICH DRAN!
… was ist mir wichtig?
… was fällt mir schwer?
… gemeinsam werden wir es schaffen.

Wenn dich diese Fragen interessieren und du am Überlegen bist, wie dein  schulischer Weg weitergehen und/oder dein Berufsweg starten kann, dann sind diese Tage für dich toprichtig!

Bild: Schülerin arbeitet mit I-Pad Bild: Schüler vor Bildschirm: Zoomtext, Windows Explorer  Bild: 3 Hände auf einer Braillezeile - Schulung

 

 

Ort: ZIS Odilien-Institut, Graz
Leitung: Marija Gschaider-Kraner

Sek.1 – Termin: 08.02. – 09.02.2016

Schüler/innen, der NMS / AHS, die täglich den Computer verwenden, können ihre Kenntnisse und Arbeitstechniken in einem Intensivkurs verbessern.

VS – Termin: 1 0.02. – 11.02.2016

Intensivkurs für Volksschulkinder zur Verbesserung der Arbeitstechniken am Computer.

Bild:Schülerin mit Sehbehinderung am Computer mit Negativkontrast Bild: Schüler mit geringem Abstand vom Computerbildschirm, GZ Programm Bild: Laptop mit elektronischer Blindenschriftzeile, Braillezeile

 

 

Termin: 09.04.2016
Ort: ZIS Odilien-Institut, Graz
Leitung: Franz Nagel

Austausch mit Eltern, Verwandten und Betreuer/innen über die besonderen Bedingungen, mit welchen die Kinder in der Schule und zu Hause konfrontiert werden.

 

 

 

„… unterwegs in den Kletterpark …“

Termin: 28.06. – 01.07.2016
Ort: Bildungshaus Retzhof
Leitung: Marija Gschaider-Kraner, Eva Leitner

Die GTI bieten die Möglichkeit, andere Kinder mit verschiedenen Sehbedingungen kennen zu lernen, Freunde zu treffen, in Jurten zu übernachten, …

 

Bild: Schüler mit Sehbehinderung im Hochseilgarten Bild: Schüler/innen und Lehrerinnen in Museumsstraßenbahn Bild: Jugendlicher mit Blindheit spielt Gitarre

 

 

Poetry Slam – Autor/innenveranstaltung / Workshop für Pflichtschüler/innen des OI
Termin: April 2016
Ort: Festsaal Odilien-Institut

Advent-Literaturcafé – „Zaumsitz’n und Zuahör’n“
Termin
: 15.12.2015
Ort: Bibliothek Odilien-Institut

 

Buch: Altes Blindenschriftbuch - Braillebuch - Punktschrift Bild: Brailleschriftlesen mit der linken Hand bei einer Lesung der Bibliothek Bild: Blinder Schüer führt Mitschülerin mit Augenbinde

 

 

für Schüler/innen von 6 – 18 Jahren

Termin: 10.07.2016 – 16.07.2016
Ort: Hotel Ederer, Weiz
Leitung: Carmen Gimplinger

Bild: Augen-Hand Koordination: Arbeit mit Hammer und Nagel Bild: Schüler mit Blindheit bügelt Bild: Schüler beim Schuheputzen

 

 


Termin
: 21.08. – 26.08.2016
Ort: Stubenberg am See/ Steiermark
Information: Walter Rainwald

Alter der Schüler/innen: 9 – 14 Jahre

 

  • ICC International -Computer Camp


Termin
: Sommer 2016
Ort: England
Information: Walter Rainwald

Alter der Schüler/innen: 16 – 21 Jahre

Eine Woche für europäische Jugendliche ab 15 J. im Bereich Computerfortbildung, Persönlichkeitsbildung und Kommunikation.

 

Bild: Röhrengesichtsfeld Murinsel GrazBild: Kurzsichtigkeit am Grazer BahnhofBild: Gesichtsfeldausfall Kunsthaus Graz

 

 

„Sehauffälligkeiten“

  • Schwierigkeiten beim Sehen in die Ferne: Wandtafel, Beamer, Versuche
  • Augenreiben, Rötung oder Tränen der Augen, Schielen, verschieden große Pupillen, Augenzittern
  • Kopfschmerzen oder schnelles Ermüden bei Tätigkeiten, die visuelle Kontrolle erfordern
  • scheinbares Vorbeisehen am fixierten Objekt, kein Blickkontakt
  • erhöhte Blendempfindlichkeit oder erhöhter Lichtbedarf
  • Anstoßen, Stolpern, Danebengreifen, Fehltritte bei Treppen
  • Lesen: langes Suchen von Nummern, Probleme bei kleiner Schrift, „Lesen mit der Nase“, Schwierigkeiten bei der Erfassung von großflächigen Darstellungen und bei geringen Kontrasten, Zusammenkneifen der Augen
  • Schreiben: Verlieren der Zeile, unregelmäßiges Schriftbild, Ansatzprobleme bei Schreibunterbrechungen
  • ungenaues Arbeiten trotz hoher Konzentration, Koordinations-probleme beim Schneiden, Sticken, Messen (z.B. Werken), häufiger Wechsel des Arbeitsabstandes
  • motorische Ungeschicklichkeit und Koordinationsprobleme (z.B. Sport)

 

Bild: Kunsthaus Graz Bild: Grazer BahnhofBild: Murinsel in Graz